KIM
KIM
KIM
KIM
KIM
KIM
KIM
KIM
KIM
KIM
KIM
Normaler Preis11.900,00 €
/
inkl. MwSt. zzgl. Versandkosten

Farbe
  • Kostenloser Versand in Deutschland ab einem Einkaufswert von 150,00€
  • Sofort Verfügbar ( Lieferzeit: 2-4 Werktage )
  • Nachbestellt, bald verfügbar

Rufen Sie uns an unter 089 / 322 988 10

Schreiben Sie uns eine Mail an info@klangloft.de

✎ Nutzen Sie unser Kontaktformular:

Diese Website ist durch reCAPTCHA geschützt und es gelten die allgemeinen Geschäftsbedingungen und Datenschutzbestimmungen von Google.

FinkTeam | Kim

Die Definition eines neuen Modells für ein relativ neues Unternehmen auf dem Markt ist immer eine Herausforderung. Mit Borg haben wir unser zweites Modell zu einem Erfolg gemacht, indem wir Innovation und mehr vom Gleichen kombiniert haben.

Für unser drittes Modell, KIM, fragten wir unsere Händler und Distributoren, und sie fragten entweder nach einem teureren oder einem günstigeren Modell, aber es gab keinen klaren Trend.

Also haben wir getan, worin wir gut sind – wir haben es wieder auf unseren Weg gebracht – eine Mischung aus Innovation und mehr vom Gleichen. KIM musste ein Redner sein, den wir selbst nutzen konnten, etwas, das Spaß machte. Wir haben einen weiteren Lautsprecher für uns entworfen.

Borg ist und war immer ein Statement-Sprecher. Mutig und sichtbar, ohne den Versuch, sich zu verstecken und mit so wenig Kompromissen wie möglich. Wie könnte ein neues Modell anders sein? Wichtig: Könnte es Borg-Innovationen beinhalten? Wie könnten wir einen Verkaufspreis erreichen, der den Lautsprecher für mehr Menschen verfügbar macht, ohne an Qualität einzubüßen?

Einige grundlegende Designprinzipien blieben gleich. Ein Reflexsystem mit einem Papierkonus-Tieftöner mit massivem Magnet, Zwei-Wege-Konstruktion mit AMT-HF-Einheit, wiederum basierend auf einem Mundorf-Kern. Ein Gehäuse mit allem, was nötig ist, um unerwünschte Strahlung aus der Box zu vermeiden, und eine hochoptimierte Frequenzweiche mit hochwertigen Teilen.

Wir wollten ein Gehäuse, das groß genug ist, um realistische tiefe Frequenzen und Skalierung zu liefern, aber klein genug, um relativ diskret zu sein. Es musste niedrig genug sein, um unter Fenstern zu sitzen und gut in der Nähe von Wänden zu funktionieren.

Gehäuse:

FinkTeam-Gehäuse sind innen und außen immer Kunstwerke. Im Mittelpunkt der Konstruktion stehen zwei entscheidende Aufgaben: die Antriebseinheiten im Raum ruhig zu halten und möglichst wenig Energie abzustrahlen.

Wir haben bereits über das Signal-Rausch-Verhältnis eines Lautsprechergehäuses gesprochen, und es ist immer noch einer dieser Grundpfeiler unseres Denkens. Es ist sinnlos, hochmoderne Antriebseinheiten zu entwerfen und herzustellen und Frequenzweichen mit perfekter Struktur zu konstruieren, wenn das Gehäuse mit der Musik mitsingt.

Wir betrachten das Design von Lautsprechersystemen als etwas, bei dem die Integration der Teile ein Positivsummenspiel ist.

Die geformte vordere Schallwand des KIM, deren Breite um das AMT von 300 mm auf 205 mm reduziert wurde, soll die Richtwirkung bei hohen Frequenzen unterstützen und die Beugung minimieren. Mehrschichtige MDF-Platten, die mit einem neuen, einzigartigen Dämpfungsklebstoff zusammengeklebt werden, bilden die vordere Schallwand, die dann präzise CNC-gefräst wird. An den Seiten und an der Rückseite des Gehäuses kommt eine ähnliche Technik zum Einsatz, die Paneele bestehen jedoch nur aus einem einzigen Sandwich.

Die Verstrebung ist eindimensional, um die unnötige Ausbreitung von Plattenresonanzen zu vermeiden, die bei modernen Lautsprecherdesigns üblich sind. Ohne die Vorteile von Laserinterferometrie und FEA ist die Entwicklung für die niedrigste Strahlungsenergie nahezu unmöglich.

Zur Beseitigung stehender Wellen werden im Inneren des Gehäuses Strangabsorber eingesetzt. Diese Helmholtz-Resonatoren sind gegenphasig zu den stehenden Wellen und löschen diese ohne den schädlichen Einsatz von Massen absorbierenden Materials aus.

Seit Jahren tobt unter Lautsprecherdesignern der Streit zwischen denjenigen, die ihre Kartons mit Polyesterfasern, Schafwolle oder anderen „magischen“ Absorptionsmitteln vollstopfen, und denen, die einen relativ leeren Karton bevorzugen. Wie bei allen Designelementen gibt es Argumente, die für beides sprechen, aber um es hier zu vereinfachen: Eine Menge Dinge führen dazu, dass der Klang des Lautsprechers „verlangsamt“ wird, ihm aber möglicherweise ein HiFi-Klang verliehen wird, der aber weniger Spaß macht oder die Leistung in Anspruch nimmt.

Crossover

Die Kombination einer 8-Zoll-Mittelbasseinheit mit einer AMT-HF-Einheit ist einfacher als die eines 10,25-Zoll-Mittelbasses, aber ein nahtloser Übergang ist nicht einfach.

Die grundlegende Crossover-Topologie ist die akustische Linkwitz-Riley-Topologie 4. Ordnung, jedoch mit einer Allpass-Verzögerung für die HF-Einheit und einer einfachen Impedanzkompensation am unteren Ende, um die Ansteuerung von KIM zu erleichtern.

Bei allen Induktivitäten der Frequenzweiche handelt es sich um verzerrungsfreie Luftkernkonstruktionen mit Polypropylenfolienkondensatoren, die ebenfalls von Mundorf stammen. Widerstände sind eine Kombination aus Mundorf-Typen mit niedriger Induktivität und Bifilar-Typen.

Das Ergebnis ist ein Lautsprechersystem mit einer durchschnittlichen Impedanz von acht Ohm, einer minimalen Impedanz von 5,9 Ohm und einer Empfindlichkeit von 86 dB für 1 Watt. Beachten Sie hierbei, dass 1 Watt bei dieser Impedanz eine geringere Stromaufnahme darstellt als bei den meisten Lautsprechern.

Mittel-/Basstreiber

Der Trend geht seit den 80er Jahren zu schlanken Lautsprechern, was den Einsatz kleinerer Mittel-/Tieftöner erforderlich machte. Der klassische Zwei-Wege-Lautsprecher hat sich von einem 8-Zoll-Lautsprecher mit einem 19-mm-Hochtöner zu einem 6,5- bis 5- oder sogar 4-Zoll-Mittel-/Basslautsprecher entwickelt, und gleichzeitig wurden die Hochtöner im Allgemeinen auf 25 oder 29 mm umgestellt.

Materialtechnologie und bessere Klebstoffe haben massive Änderungen bei der Belastbarkeit, der maximalen Auslenkung und der Zuverlässigkeit ermöglicht und kleinere Antriebssysteme gefördert.

Mit KIM wollten wir einen Lautsprecher entwerfen, den wir selbst verwenden würden, und drängten uns in die Richtung eines 8-Zoll-Mitteltieftöners.

Ähnlich verhält es sich mit der 10,25-Zoll-Treibereinheit von Borg: Ein großartiger 8-Zoll-Treiber ist zwar nicht besser als ein großartiger 10,25-Zoll-Treiber, kann aber die volle Leistung mit nur einem kleinen Kompromiss beim maximalen Schalldruck liefern.

Im Gegensatz zu unseren vorherigen Tief- und Mitteltieftönern benötigten wir aufgrund der kleineren Zellstoffpapiermembran eine große Halbrollsicke, um die Auslenkung zu ermöglichen. Die weichere Halbrollensicke aus Gummi schließt den Kegel auch korrekt ab, um Verfärbungen zu vermeiden, die durch die Energie entstehen, die von der Kegelsicke zum Kegel zurückgeführt wird.

Basierend auf unseren Erkenntnissen aus der Borg-Entwicklung verfügt der Mittel-/Basslautsprecher über einen übergroßen Magneten. Dies sorgt für einen zu niedrigen Q-Wert, der allein schon die Leistung im Tieftonbereich mindern würde. In Kombination mit dem überdurchschnittlich hohen Widerstand des Primärinduktors, der den Treiber speist, wird der Q-Wert korrigiert, sodass das System saubere, präzise Bässe im Raum bis 32 Hz liefern kann – eine clevere Lösung gegenüber der Verwendung eines Luftkerninduktors für die geringste Verzerrung.

AMT HF Unit

Der Hochtöner ist ein Air Motion Transformer (AMT), der nach den Prinzipien seines Erfinders Oskar Heil arbeitet. Der von Mundorf zusammen mit FinkTeam entwickelte und von Mundorf speziell für FinkTeam hergestellte AMT verfügt über eine starke, 25 μm dicke plissierte Kapton-Membran mit 50 μm dicken Aluminiumstreifen. Dieses Material verfügt über eine hervorragende innere Dämpfung, was zu einer besonders geringen Verzerrung führt. Für die Herstellung haben wir ein einzigartiges Ätzverfahren entwickelt und die Membrankonfiguration durch viele Tests optimiert.

Die Wahl des 110-mm-AMT liefert eine breite horizontale Abstrahlung – für guten Stereoklang über einen großen Hörbereich. Die vertikale Richtwirkung wird bewusst gesteuert, um Boden- und Deckenreflexionen zu reduzieren, die die Abbildung beeinträchtigen und die scheinbare Bildhöhe verringern könnten.

Reflex Port:

Reflexöffnungen oder belüftete Gehäuse verwirren viele Amateurlautsprecher-Designexperten. Im Laufe der Jahre haben sie viele Lautsprecher mit schlecht gestalteten Anschlüssen gehört. Schlechtes Systemdesign führt zu langsamen, holprigen und schlecht getimten Bässen, und viele sind zu dem Schluss gekommen, dass dies für alle Port-Lautsprecher relevant ist. Es ist nicht.

Die korrekte Portierung eines Lautsprechers sorgt für eine wesentlich bessere Belastbarkeit im Tieftonbereich, mehr Bass in den wichtigen Oktaven und kann mit Zwei-Wege-Lautsprechern für mehr Realismus im Mitteltonbereich sorgen.

Der in die Rückseite des KIM integrierte Slot-Port ist auf 37 Hz abgestimmt. Ein zusätzlicher Gegenphasenresonator namens CleanPort entfernte die Rohrresonanz des Hauptanschlusses.

Anschlüsse und Bedienelemente

Die beiden schweren Anschlüsse bestehen aus vernickeltem Vollkupfer und sind für geringen Widerstand und hohe Konnektivität ausgelegt.

Es gibt zwei zusätzliche Regler: einen HF-Regler, der eine subtile Änderung des gesamten HF-Pegels ermöglicht, um ihn an verschiedene Räume anzupassen.

Die andere Steuerung bietet eine Auswahl an Dämpfung, passend zur Wahl des Verstärkers durch den Besitzer. Die drei Positionen eignen sich möglicherweise für einen Röhrenverstärker, einen Halbleiterverstärker mit niedrigem Dämpfungsfaktor und einen Halbleiterverstärker mit hohem Dämpfungsfaktor.

Technische Daten

  • Frequenzgang: 35Hz-25kHz -10dB, 45Hz-23kHz -10dB
  • Durchschnittliche Impedanz: > 8 Ohm
  • Minimale Impedanz :5,9 Ohm bei 160 Hz
  • Empfindlichkeit: 86 dB bei 2,83 V / 1 m
  • Verzerrung: 0,2  % THD bei 1 W
  • Übergangsfrequenz: 2200 Hz
  • Basseinheit: Hochleistungs-Schwingspulendurchmesser von 8 Zoll und 38 Zoll
  • HF-Einheit: 110 mm AMT
  • Maße: 854 x 300 x 310 mm (HBT) Tiefe 412 mm mit Ständer
  • Gewicht: 25,1 kg
  • Finish: Auswahl aus mehreren Standardausführungen
  • Cabinet: Reflex mit mehreren Strunk-Absorbern und gedämpften Doppelschicht-Sandwichplatten mit eindimensionaler Verstrebung und CleanPort-Resonator. Integrierter Ständer
  • Optionsschalter: 3 Positionen Hochtönerpegel, 3 Positionen Tieftönerdämpfung
  • Terminal: Hochstrom-Einzelverkabelung aus reinem Kupfer

 

Wenn Sie einen Artikel direkt bei uns im Onlineshop kaufen, erfolgt der Versand innerhalb von 1-2 Werktagen. Wir versenden unsere Artikel mit bekannten und vertrauenswürdigen Versandpartnern wie z.b DHL und UPS. Die Zustellung innerhalb von Deutschland erfolgt in der Regel in 2-4 Werktagen. Mehr Informationen finden Sie hier.

Diese Website ist durch reCAPTCHA geschützt und es gelten die allgemeinen Geschäftsbedingungen und Datenschutzbestimmungen von Google.

Klangloft

Besuchen Sie uns!

Wenn ein Produkt bei uns im Online-Shop mit "Vorführbereit" gekennzeichnet ist, können Sie sich das Produkt auch gerne Live bei uns im Geschäft ansehen kommen!

Der Weg zur Klangloft

Über die Klangloft

In der freundlichen, einladenden Atmosphäre des KlangLoft warten individuelle Produkte mit echter Manufakturqualität auf Sie. Bei uns finden Sie ausschließlich Produkte, die wir auch selbst für uns zu Hause kaufen würden. Mit unseren Herstellern bauen wir eine langfristige Zusammenarbeit auf. Zusammenarbeit bedeutet für uns ein ehrliches Feedback, echte Weiterentwicklung und entsprechendes Know-How. Wir verkaufen nichts, hinter dem wir nicht 100%-ig stehen und Sie können sich ganz leicht davon überzeugen. Vereinbaren Sie einen Hörtermin.

Das sagen unsere Kunden

★★★★★

Ein Glück, dass ich in München wohne und das Klangloft um die Ecke ist. Bin jedes mal über die Geräteauswahl und die Zusammenstellung der Ketten beeindruckt. Klanglich alles auf höchstem Niveau, super Beratung und man nimmt sich immer viel Zeit für den Kunden.

Robert C.
München
★★★★★

Ein sehr engagiertes, fachkundiges und vor allem freundliches Team sorgte für eine entspannte Atmosphäre und holographische Klänge. Wenn einem das Thema wichtig ist, dann sollte man bei Michael und seinem Team unbedingt reinhören. Danke vielmals und herzliche Grüße aus Salzburg!

Fritz S.
Salzburg
★★★★★

Man kommt als Kunde und geht als Freund 🤩. Sehr kompetente Beratung und Hilfe bei Neuanschaffung und sonstigen Problemen rund um alle Hifi-Themen. Ich komme gerne hier her.

Tobias P.
München

Das könnte auch interessant sein


Zuletzt Angesehen